Universität Bonn

IGG | Geoinformation

Forschung

Die Aufgabe der Geoinformatik ist es, Methoden für die Erfassung, Verwaltung, Analyse und Präsentation raumbezogener Information bereitzustellen. Auf Anwendungsseite liegen die Forschungsschwerpunkte unserer Gruppe auf Problemen der räumlichen Analyse und der grafischen Präsentation bzw. der Geovisualisierung. Auf methodischer Seite entwickeln wir vor allem Algorithmen der diskreten Optimierung und algorithmischen Geometrie. Mit unseren algorithmischen Entwicklungen bedienen wir einerseits Anwender von Geoinformationssystemen wie Stadtplaner und Kartographen, andererseits zielen wir auf massentaugliche Systeme zur Lösung von Alltagsproblemen, wie der Suche nach einem Restaurant anhand einer personalisierten Landkarte auf einem mobilen Gerät.

Screenshot dynamischer Kartenbeschriftung
© IGG - Geoinformation

Algorithmen für
Geovisualisierung

Algorithmen zur Beschriftung von Karten, Visuali­sierung geographischer Netze und Erstellung von Karten mit einem dynamischen Maßstab.

Autobahnkreuz mit konstruierten Stützpunkten
© Jan-Henrik Haunert / Michael Kneuper

Generalisierung und räumliche Optimierung

Effiziente Algorithmen, um Daten zu aggregieren, Zuordnungen zwischen Objekten verschiedener Datensätze zu finden und Muster zu erkennen.

map matching
© IGG | Geoinformation

Algorithmen für
urbane Analysen

Automatische Interpretation und Rekonstruktion detaillierter urbaner Strukturen mittels Reasoning-Ansätzen und maschinellem Lernen.

Wir bemühen uns auf dieser Webseite um eine gendergerechte Sprache. Möglicherweise ist dies nicht immer durchgehend möglich, jedoch möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass stets alle Geschlechter angesprochen werden.
Wird geladen