Tag der Geodäsie 2017

Am 20. Mai 2017 öffnet das Institut für Geodäsie und Geoinformation (IGG) seine Tore für alle Interessenten am Studiengang Geodäsie und Geoinformation.

 

 



Geodätisches Kolloquium

Die Geodätischen Studiengänge der Universität Bonn
& der DVW NRW e.V., Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement

erlauben sich, alle Fachkollegen und Freunde der Geodäsie zum

Geodätischen Kolloquium im Sommersemester 2017

einzuladen.

 

Vortragsfolge:

Donnerstag, 18. Mai 2017

Univ.-Prof. (em.) Dr.-Ing. Manfred Bonatz

Institut für Geodäsie und Geoinformation der Universität Bonn
Professur für APMG

Über den Ursprung der Erde 
(Abschlussvorlesung)

Donnerstag, 22. Juni 2017

Dipl.-Ing. Jörg Fehres

Bezirksregierung Köln - Dezernat 33

Effizientere Bearbeitung ländlicher Bodenordnungsverfahren durch das 
Landentwicklungsfachinformationssystem (LEFIS)

Donnerstag, 29. Juni 2017

Jun.-Prof. Dr. Maike Buchin

Fakultät für Mathematik, Lehrstuhl Mathematik & Informatik - 
Ruhr-Universität Bochum

Geometrische Analyse von Trajektorien

Donnerstag, 13. Juli 2017

Dipl.-Ing. Susanne Kleemann

Bundesministerium des Innern, Referat 07 Geodäsie und Geoinformation

Nationale Geoinformationsstrategie – Was steht drin, wie geht’s weiter? 

 

Die Vorträge finden um 16 Uhr c.t. im Hörsaal XVI des Instituts für Geodäsie und Geoinformation, Nußallee 17, D-53115 Bonn statt. Alle Freunde der Geodäsie werden hierzu herzlich eingeladen. Im Anschluss an die Kolloquien ist im Foyer des Instituts bei kleinen Speisen und Getränken die Gelegenheit für eine zwanglose (Nach-) Diskussion vorgesehen.